Aromatherapie

Die Natur hat ein machtvolles Heilpotential. Ein Teil davon befindet sich in der Pflanzenwelt in Form sekundärer Pflanzenstoffe – der ätherischen Öle.
Sie werden auch als „die Seele der Pflanzen“ bezeichnet. Sie haben eine enorme präventive und heilende Wirkung – sowohl auf körperlicher als auf seelischer Ebene.
Ätherische Öle befähigen uns, selbst für kompetent für unsere und die Gesundheit unserer Familie zu sorgen.

Leistungen:

Aromatherapeutische Beratung zu individuellen Gesundheitsfragen

30,- EUR / Stunde

individuelles Coaching zur Anwendung ätherischer Öle zu Hause

15,- EUR / Stunde

Aromatouche Massage mit 7 hochreinen therapeutischen Ölen

45,- EUR / 45 Min.

TIPP: ab 4 Teilnehmern privater Infoabend zu ätherischen Ölen bei Ihnen zu Hause.

Was sind ätherische Öle?

Das Wissen um die Verwendung ätherischer Öle und ihrer heilsamen Eigenschaften reicht tausende Jahre zurück. Bereits in alten chinesischen und ägyptischen Zivilisationen waren ätherische Öle bekannt und werden damit als eine der ältesten Arten von Medizin und Kosmetika betrachtet.
Heute entdecken wir dieses Wissen wieder und sind beeindruckt von der zielsicheren Wirkung ätherischer Öle und besonders von der Einfachheit der Anwendung – die jeder ganz leicht erlernen kann, ohne medizinische Vorkenntnisse.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Beim Kauf ätherischer Öle solltest du auf eine Qualität therapeutischen Grades achten – dabei reicht es nicht, dass 100% bio oder rein auf dem Fläschchen steht.

Ich arbeite mit Ölen der amerikanischen Firma doTerra. Diese Öle verfügen über den CPTG™ (Certified Pure Tested Grade). Ätherischen Öle von dōTERRA werden mit größter Sorgfalt aus Pflanzen gewonnen. Sie enthalten keine zusätzlichen Füllstoffe oder künstliche Inhaltsstoffe, die ihre aktive Wirkung vermindern und sind frei von Verunreinigungen oder anderen chemischen Rückständen. Dabei sind sie nicht nur sicher, sondern aufgrund des richtigen Gehaltes an aktiven Verbindungen auch äußerst wirksam.
Die Wirksamkeit begründet sich aus dem Anbauort, seinen klimatischen Bedingungen, Bodenbeschaffenheit, Temperatur, Wetter und der generationenalten Erfahrung der Pflanzenbauern.